St.Pölten : Sturmschaden auch am jüdischen Friedhof..

In der letzten Oktoberwoche 2017 verursachte  ein Sturmtief in Europa beträchtliche Schäden. Aus Sicherheitsgründen waren an vielen Orten Parks und Friedhöfe gesperrt , wie hier am städtischen Friedhof in St.Pölten :

image

St. Pölten – neuer jüdischer Friedhof, Zeremonienhalle :

image

image

image

Der Friedhof ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich :

image

Ein Blick über die Friedhofsmauer – auch hier musste ein Baum den Naturgewalten weichen :

image

Fotos : p.k.

Links :

Bilder zu : St.Pölten – neuer jüdischer Friedhof

MEMORBUCH – Juden in St.Pölten

Synagoge St.Pölten ( Wikipedia )

Institut für jüdische Geschichte Österreichs

St.Pölten 2016 : “..und sie malten Davidsterne…”

Buchempfehlung :

image

image

p.k.

HOME

Sie erlebten die Freiheit nicht mehr !

Zahlreiche Verfolgte des NS – Regimes überlebten die Befreiung nur um wenig Tage. Neben der Bahnstation Türkenfeld  der Strecke Weilheim –  Augsburg  befindet sich,  wenige Meter von der Erzabtei St.Ottilien  entfernt, ein kleiner jüdischer Friedhof-> Google Maps . Von Dr. Esther Fritsch, Präsidentin der IKG für Tirol und Vorarlberg, war zu erfahren, dass unmittelbar nach Kriegsende im nahegelegenen Kloster von den US-Militärbehörden ein Krankenhaus für Displaced Persons “ sowie für ehemalige KZ- Häftlinge eingerichtet wurde .

image

Die Sterbedaten (Anfang Mai 1945) lassen vermuten, dass es sich bei den hier Beerdigten  um Opfer des TODESMARSCHES handelt :

image

image

1946 in “ St.Ottilien “ verstorben :

image

image

image

Ein Grab für “ christliche “ NS- Opfer auf dem jüdischen Friedhof bei St. Ottilien :

image

Erzabtei St. Ottilien :

image

image

Text+ Fotos : p.k.

HOME