Ein Oberrabbiner für Wien oder “ Wean, du bist a Taschenfeitl “

Im Beitrag  Kein Nach-Folger für Oberrabbiner Arie F. ( Die Jüdische ) bezweifelt der Autor, dass so bald ein neuer Oberrabbiner für Wien gefunden werden kann. Zitat “…. zweitens will kein Rabbiner in Europa nach Wien “. Herr Laster hat es offensichtlich erkannt : Wien ist in jeder Hinsicht , nicht nur was Rabbiner betrifft, ein für “ Zugereiste “  nicht gerade einladendes Biotop .  (1)

Dezember 2015 :Ob und wie sich Rabbiner Folger auf dem bekannt glatten Wiener Parkett halten kann, das wird sich noch zeigen, jedenfalls sollte man/frau ihm alles Gute wünschen ! “ – Aus  : Weihnachten 2015 – den Christen ist ein Kinde geboren ……

Aber vielleicht hat das zuständige Gremium   Erfolg und findet einen Mann  (2)  ,der  bereit ist, nach Wien zu kommen und  sich mit dem “ Genius loci “ zu arrangieren  – בהצלחה

 

Fußnoten :

(1) Heller und Qualtinger – Wean, du bist a Taschenfeitl (YouTube )

(2)   Wegen der orthodoxen Ausrichtung der Kultusgemeinde Wien kommt eine Frau, zumindest derzeit, für diese Position nicht in Frage.

Links :

DIE JÜDISCHE

CHIEF RABBI TOLD THAT A RABBI WAS NOT A JOB FOR A JEWISH BOY

Vakante Stelle eines OBERRABBINERS – jedoch mit einem kleinen Haken

 

-> KONTAKT

 

HOME