Österreichischer Nationalfeiertag : Die Stadt Hohenems ehrt Salomon Sulzer

Von Yitzchak M. Feuerstein

Am 26. Oktober 2016 , dem  Nationalfeiertag  Österreichs , ehrte die Stadtgemeinde Hohenems  einen ihrer großen Söhne , den Kantor und Reformator der Synagogalmusik Salomon Sulzer (1) .

Der Platz vor der ehemaligen Synagoge wurde nach geschmackvoller  Umgestaltung zum  “ Salomon- Sulzer-Platz “.

image

image

Festgäste auf dem “ Salomon-Sulzer- Platz  “ vor der ehemaligen Synagoge

image

Dr. Hanno Löwy, Direktor des Jüdischen Museums Hohenems

image

Der Bürgermeister von Hohenems

image

Rabbiner Tovia BenChorin (St.Gallen, CH) würdigte das wieder aufkeimende jüdische Leben in Vorarlberg

image

“  אדון אולם “(Adon Olam) – Shmuel Barzilai , Oberkantor der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, begleitet von Musikanten aus dem Bregenzerwald

image

Die ehemalige Synagoge von Hohenems (2) – heute Ort für kulturelle Ereignisse

Fotos : Feuerstein

Links :

(1)  Werke von Salomon Sulzer, deren Einfluss auf die Synagogalmusik bis in unsere Zeit fortdauert :

       Schir Zion – Gesänge für den israelitischen Gottesdienst ( Univ.Bibliothek Frankfurt/Main )

      Dudaim : Gesänge für den gesamten israelitischen Gottesdienst   ( Univ.Bibliothek Frankfurt/Main )

      Denkschrift an die hochgeehrte Wiener israelitsche Cultus-Gemeinde / von S. Sulzer   ( Univ.Bibliothek Frankfurt/Main )

      u.v.a.m.

     Kompositonen von Salomon Sulzer als Musikvideos auf YouTube –> AUSWAHL

     Stadt Hohenems – Eröffnung des neuen  “ Jüdischen Viertels “

(2)   Dr. Hanno Löwy : Synagoge in Hohenems – eine wechselvolle Geschichte (Kulturzeitschrift DAVID)

HOME