אחר – דבר אחר – wenn man(frau) den Namen einer Person oder Sache nicht direkt aussprechen möchte

אלישע בן אבויה (Elisha ben Abuye), Lehrer von רבי מאיר (Rabbi Meir )

und Freund von :

רבי עקיבא (Rabbi Akiva )

רבן גמליאל דיבנה (Rabban Gamliel)

רבי טרפון (Rabbi Tarphon) u.a.

wurde zum Apostaten, dazu die Legende ארבעה שנכנסו לפרדס

( Vier, die das Paradies betraten.. ) .

Die Gelehrten des Talmud vermieden es, seinen Namen zu erwähnen und benutzten stattdessen die Umschreibung “ אחר “ ( der Andere).

Eine gebräuchliche Umschreibung für “ Unaussprechliches “ ist: דבר אחר

(die andere Sache ) .

Es wird überliefert, dass es , vor allem in sehr orthodoxen Kreisen , üblich war, bei der Nennung des Namens einer Person , wie z.B. dem eines zu fortschrittlichen Rabbiners, dreimal auszuspucken.

הביטוי ימח שמם (..möge ihr Name ausgelöscht werden..) , eine der schlimmsten Verwünschungen, die das Judentum kennt !!

p.k.

HOME