“ Die Neuzeit “ ( Wien)- eine manchmal unbequeme jüdische Wochenschrift zu “ Kaisers Zeiten “

” Die Neuzeit “    – anfangs herausgegeben von Dr.Leopold Kompert , eine jüdisch liberale Wochenschrift, Erscheinungsort Wien, Ausgaben von 1861 – 1903

im digitalen Zeitungsarchiv der ÖNB ( Österreichische Nationalbibliothek ) zum kostenlosen Download .Nutzungsbedingungen

image

Die Neuzeit “ war durch ihre liberale und fortschrittliche Linie in orthodoxen Kreisen sowie beim jüdischen “ Establishment “ der k.u.k. Monarchie nicht unbedingt beliebt, zeigte sie doch, ohne Rücksicht auf Befindlichkeiten  so mancher Rabbiner und Gemeindevorstände  zu nehmen , Missstände und oft skurrile abergläubische Praktiken auf.Blättert man  in unseren Tagen durch die Ausgaben der “ Neuzeit “, dann begibt man sich  auf eine Zeitreise in eine längst untergegangene Welt. Leider konnte nach dem Zusammenbruch der k.u.k. Monarchie keine jüdische Zeitung mehr an die Tradition der” Neuzeit” anschließen.

p.k.

HOME